Kakteen – PARODIA

Alle Informationen über den PARODIA Kaktus

PARODIA KaktusParodia ist eine Pflanzengattung und gehört zur Familie der Kakteengewächse. Benannt ist sie nach dem italienischen Apotheker und Botaniker Domingo Parodi. Der Parodia Kaktus benötigt viel Licht, ideal ist eine direkte Sonneneinstrahlung über das ganze Jahr hinweg. Zu wenig Sonne kann zu einem unnatürlichen Wachstum und zu nicht richtig entwickelten Dornen führen. Trotz der direkten Sonneneinstrahlung sollte die Raumtemperatur im normalen Bereich liegen. Im Winter reicht eine Temperatur um 10 Grad Celsius. Während der Hauptwachstumszeit im Sommer muss der Parodia Kaktus regelmäßig gegossen werden. In der Ruhezeit im Winter sollte wenig bis gar nicht gegossen werden, der Topfballen darf aber nicht austrocknen.

Aktuelle PARODIA Angebote bei Amazon

Letztes Update am 14.06.2017 10:32

Der Parodia Kaktus gedeiht am besten, wenn man ihn in einer Mischung aus ca. 2/3 Erde auf Torf- oder Kompostbasis und ca. 1/3 scharfem Sand einpflanzt. Ein kalireicher Dünger für Kakteen darf während der Hauptwachstumszeit ca. alle vier Wochen hinzugegeben werden. Soll aus dem vorhandenen Kaktus eine weitere Parodia Pflanze gezogen werden, so kann im Frühjahr ein Seitentrieb von der Mutterpflanze entfernt und neu eingepflanzt werden. Zwischen dem Entfernen und dem wieder Einpflanzen sollten ca. zwei bis drei Tage liegen, in denen der Trieb antrocknen kann. Es gibt Arten des Parodia, die keine Seitentriebe bilden. Diese werden über das Aussähen der Samen vermehrt.